Die spanische Woche der 10c01

Abschlussfahrt nach Barcelona

Am 22. April traten die Klasse 10c samt Herr Golla und Frau Gunst den langen Weg nach Barcelona an. Mit viel Aufregung und Vorfreude, am Bahnsteig vergessenen Rucksäcken und Flugangst starteten wir in Augsburg am Bahnhof unsere Reise.

Die Aussicht auf die Stadt, die wir beim Landeflug auf Barcelona mit ungefähr jedem Handy filmten, war so schön, dass uns klar wurde – es stehen uns unvergessliche Tage bevor!

Tag 1: Am spanischen Valentinstag führte uns eine Stadtführerin durch die Altstadt, so dass wir einen – von roten Rosen gesäumten – ersten Einblick in die schönen historischen Gassen und Sehenswürdigkeiten Barcelonas erhielten. Daraufhin wurden wir für eine kurze Mittagspause „frei gelassen.“ Wir hielten sofort Ausschau nach uns bekannten Nahrungsmitteln (ein goldenes M ist zum Glück immer leicht zu finden). Frisch gestärkt besuchten wir die Rekonstruktion eines Handwerkerdorfes „Poble Espaniol.“

Wieder im Hostel angekommen, war noch immer nicht an Ausruhen und Nichtstun zu denken. Es musste eingekauft und gekocht werden… und dann natürlich noch auf zum Billardspielen und Feiern, dass wir gemeinsam in Barcelona sind!

Tag 2: Nach einem Frühstück auf der Sonnenterrasse des Hostels brachen wir auf, das Gebirge Montserrat zu erkunden. Mit der Zahnradbahn fuhren wir bis zur Klosteranlage hoch, doch dann nahmen sich Frau Gunst und Herr Golla vor, uns alle zu Fuß in Richtung Gipfel zu bringen. Zwei lange Stunden wanderten wir durch bergige Landschaft, machten unzählige Fotos von der wunderschönen Aussicht, von schnellen Aufsteigern und sich quälenden Freunden…

Der Abstieg mit der Aussicht auf einen Abstecher an den Strand war dann schnell vollbracht.

Die Zeit am Meer verging so schnell, dass wir uns fragten, warum wir eigentlich nicht die ganze Woche am Strand verbrachten?

Tag 3: Endlich der Tag der für alle Fußballfans! Ein kurzes Umrunden der Sagrada Familia wurde in Kauf genommen um endlich den Besuch des Camp Nous zu starten. Museum, Stadion und der Store begeisterte alle sehr. Wir konnten bis in die Umkleide- und Duschräume des FC Barcelonas schauen!

Die nun anstehende Hafenrundfahrt brachte uns ganz nah an große Kreuzfahrtschiffe. So verabschiedeten wir uns von der Skyline Barcelonas und wünschten uns, dass wir irgendwann einmal wieder da sein werden.

Tag 4: Auf der Rückreise hatten wir nicht ganz soviel Glück, sondern viel Verspätung… Aber wir wollten ja eigentlich auch gar nicht nach Augsburg zurück;)

Vielen Dank für diese unvergessliche Reise, die schön, lustig, anstrengend, erlebnisreich und ein gutes Training für die Beinmuskeln und die Hobbyköche unter uns war!

Viktoria Goloskova, 10c

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de

brnisbschulberatungstaatswappen

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!