Und wieder kommt die Kriminalpolizei zu unseren Achtklässlern

 „Guten Tag, mein Name ist Herr Müller und ich komme von der Kripo Augsburg.“

Auf diese Weise lernten alle 8. Klässler unseren jährlich wiederkehrenden Referenten der Kripo-Beratungsstelle kennen. In einer 90-minütigen Informations- und Austauschrunde gab es für unsere SchülerInnen nicht nur interessante Fakten und Hintergrundinfos. Herr Müller konnte aus seinem Wissensfundus als Kriminalbeamter etliche Erfahrungsberichte mit ihnen teilen, um über die wahren Folgen der Drogennutzung aufzuklären, welche leider noch zu häufig verharmlost dargestellt oder verdrängt werden. Besonders hilfreich war vor allem, dass auch auf die Problematik von Liquid-Ecstasy, auch bekannt als KO-Tropfen, eingegangen wurde. Mit sehr anschaulichem Videomaterial verdeutlichte Herr Müller, woran man erkennt, dass es verabreicht wurde, wie man sich anschließend zu verhalten hat und bereits im Vorfeld präventiv dies verhindern kann.

Text: Alexander Seitz

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok