Berufsorientierung aus erster Hand

- Ein Nachtrag vom November 2018

Auch dieses Jahr nahm unsere Schule wieder mit allen 9. Klassen an der Ausbildungsoffensive Bayern teil. Hierbei werden eigens vom Verband der Metall- und Elektroindustrie geschulte Referenten an interessierte Schulen geschickt, um vor Ort die SchülerInnen im Rahmen der Berufsorientierung wie auch Karrierechancen zu informieren.

Nachdem sich Sina und Simon den SchülerInnen vorstellten, wurden alle gleich mit einbezogen. Jeder Schüler bekam ein Bild und musste das darauf dargestellte Produkt einer Berufsgruppe zuordnen. Mit unterstützenden Materialien waren nach kurzer Zeit sogar einige Schüler bereit, ausgesuchte Berufsgruppen vorzustellen. Schließlich durften sich auch alle SchülerInnen in ihrer Fingerfertigkeit beweisen, hieß es doch, dass jeder eine dauerleuchtende LED-Lampe basteln soll mit Hilfe der mitgebrachten Materialien.

Sehr gut kam vor allem der „Quick-Test“ an. Hierbei handelt es sich um ein kleines Heft, mit welchem jeder für sich innerhalb von 3 Leveln herausfinden konnte, welche Ausbildungsberufe zu ihm passen könnten.

Vor allem in Bezug auf die anstehende, anstrengende Berwerbungsphase aller 9.Klässler wurde das Angebot erneut sehr gut angenommen und leider reichte auch diesmal die Zeit der Referenten nicht, um all die durchdachten Fragen beantworten zu können.

Text: Alexander Seitz

 01 klein   01 klein   01 klein   01 klein   05 klein   01 klein   07 klein   01 klein  

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok