Die 6. Klassen am Flughafen München02

Am Mittwoch, den 28. Mai machten die Schüler der sechsten Klassen der Heinrich-von-Buz-Realschule eine Exkursion an den Münchner Franz-Josef-Strauß Flughafen. Nach einer knapp einstündigen Fahrt kamen sie mit ihren Lehrkräften Frau Gunst, Frau Gruber, Herr Zenkner und Herr Lutz am Besucherzentrum an. In zwei Gruppen aufgeteilt bekamen die Klassen nun eine Busführung des gesamten Flughafengeländes. Bei einer Fahrt über das Rollfeld kamen sie nun den beeindruckenden Flugzeugen so nahe, dass man kleinste Details, die einem auch genau erklärt wurden, erkennen konnten. Ebenso erfuhr man interessante Fakten über den Bau und Ausbau des Airports und die unterschiedlichen Flugzeugtypen und Airlines, die täglich von München aus in alle Welt starten. Besonders interessant für die Schüler war die Boeing 747 oder auch Jumbojet genannt, der SingapurAirlines, der den längsten Direktflug von München aus mit 14 Stunden nach Singapur vollführt. Auch beeindruckt zeigten sich die Kinder von der AirForceTwo des zu diesem Zeitpunkt in München weilenden amerikanischen Außenministers Rex Tillerson und der gewaltigen Begleitmilitärmaschine, die die Sicherheitsfahrzeuge für den Staatsgast nach Deutschland gebracht hat.

01

Nach ca. 60 Minuten war die Führung dann beendet und die Schüler konnten dann noch vom Besucherhügel verschiedene Maschinen aus aller Herren Länder starten und landen sehen. Gegen 13.30 Uhr kamen die sechsten Klassen dann wieder heil an der Heinrich-von-Buz-Realschule an und konnten mit vielen tollen Eindrücken den Nachhauseweg antreten.

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de

brnisbschulberatungstaatswappenBewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!