Serenade, 18. Mai 2015

und Unterzeichnung des Kooperationsvertrags der Heinrich-von-Buz-Realschule und MAN Diesel & Turbo SE

Es ist schon lange Tradition an unserer Schule, jedes Jahr im Frühsommer eine Serenade zu veranstalten, bei der unser Schulchor, unser Kammerchor, die Theatergruppe und diverse Musikgruppen bzw. Solisten auftreten. […] Heuer dienten die einzelnen Teile der Serenade als festliche Umrahmung der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags der Heinrich-von-Buz-Realschule und MAN Diesel & Turbo SE. […]

Zum ersten Mal in der Geschichte unserer Schule wurde ein Musical aufgeführt. Es handelte sich um das geisterhafte Kindermusical „Villa Spucky“. Alle Hauptrollen (der Geist der HvB, die Eule, der Vampir, die Ratte, zwei sprechende Gespenster, drei Mitglieder der Familie Großmann) wurden von Schülerinnen und Schülern der Klasse 5a gesungen und gespielt, die mit einer unglaublichen Begeisterung dabei waren. […] Die 35 Mitwirkenden ernteten reichlich Applaus und das letzte Lied „die coole Geister-Disco in der Spucky-Bar“ musste als Zugabe wiederholt werden.

Die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages wurde unmittelbar umrahmt mit einer Klaviersonate von Mozart, sehr einfühlsam gespielt von Stefan Rieth (9c) und drei Stücken unseres Schulchores. Eine Augen- und Ohrenweide war der Schuhplattler von Gabriel Feuerer (5b) mit seinem Schwesterchen Maria, beide in Tracht. Dieser Auftritt erntete tosenden Applaus. Der erste Teil der Serenade endete mit zwei Liedern von den Comedian Harmonists, gesungen von unserem Kammerchor.

Nach der Pause präsentierte die Schauspielgruppe, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der 8., 9. Und 10. Jahrgangsstufe das Stück „Die Frauenkohorte“. Frau Knoll hat das Stück in Anlehnung an „Asterix und Obelix“ für diese Schülergruppe geschrieben. Die vielen witzigen Szenen und besonders die hochwertige schauspielerische Leistung unserer jungen Schauspielerinnen und Schauspieler wurden mit reichlichem Applaus belohnt. […]

Die Freude aller Mitwirkenden, vor so einem großen Publikum zu sprechen, zu singen oder zu tanzen und der große Applaus des Publikums zeigen, dass sich der Aufwand für diesen Abend gelohnt hat.

Andrea Nussbächer

 

01 klein   02 klein   03 klein   04 klein   05 klein   06 klein   07 klein   08 klein   09 klein   10 klein   11 klein   12 klein   13 klein   14 klein   15 klein   16 klein  

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok