Informationen des Kultusministeriums

Hier erhalten Sie die 10 neuesten Meldungen für Eltern per RSS-Feed.
  1. Mitmachen und entdecken! Die Mitmach- und Bildungsmesse FORSCHA 2017 bietet Kindern und Jugendlichen vom 17. bis 19. November im Münchner MOC ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Experimenten. Mit dabei: das bayerische Kultusministerium.
  2. Die überwiegende Mehrheit der Schulen im Freistaat nennt heute einen Förderverein ihr eigen - vor 20 Jahren traf dies für knapp jede fünfte bayerische Schule zu. Angesichts dieser erfreulichen Entwicklung haben sich die Akteure vergangenen Sommer in einem Landesverband zusammengeschlossen.
  3. Den eingeschlagenen Weg weitergehen! Eine wissenschaftliche Studie bestätigt: Die Maßnahmen des Freistaats bringen die digitale Bildung an Bayerns Schulen voran.
  4. Bayerische Nachwuchsforscher erhalten spannenden Einblick in aktuelle Forschungsthemen im naturwissenschaftlichen Bereich: 16 Schülerinnen und Schüler wurden von der Fraunhofer Gesellschaft und dem Bayerischen Kultusministerium zu einer dreitägigen Veranstaltung nach München eingeladen.
  5. Let's speak English! An elf bayerischen Wirtschaftsschulen findet ab dem Schuljahr 2018/19 in bilingualen Klassen der Unterricht in den Fächern Geschichte/Sozialkunde, Wirtschaftsgeographie und Übungsunternehmen auf Englisch statt.
  6. Ein klares Nein der Eltern zum Rauchen an Bayerns Schulen, Schlosserkurse am humanistischen Gymnasium und das Engagement im Elternbeirat: All diese Themen und noch mehr behandeln die dritte und vierte Ausgabe der Schule & wir aus dem Jahr 1975! Jetzt im interaktiven E-Paper blättern!
  7. Mehr Qualität, mehr Zeit, mehr Individualität: Das Konzept zur Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums sieht vor, ab dem Schuljahr 2018/19 ein neunjähriges Gymnasium mit der Möglichkeit zur individuellen Lernzeit einzuführen. Dabei denken wir vom Kind aus: Auch in Zukunft sollen die jungen Menschen mit hoher Qualität Studierfähigkeit, vertiefte Allgemeinbildung, Reflexionsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein erwerben.
  8. "Drei Orchester – Zwei Kontinente – Eine Sprache" - unter diesem Motto erarbeiteten Schüler aus Bayern und Brasilien gemeinsam ein buntes und ungewöhnliches Konzertprogramm. Höhepunkt des spannenden Projekts "Classic meets Samba" war das Abschlusskonzert im Audimax der Universität Regensburg.
  9. Mittlerweile erproben zehn bayerische Modellschulen in diesem Schuljahr zusammen mit dem Institut Français die "Bilinguale Grundschule Französisch". Neben der Förderung der bayerisch-französischen Freundschaft stehen Mehrsprachigkeit und die Vorbereitung auf die internationale Arbeitswelt von morgen im Mittelpunkt.
  10. Echte Gewinner: Für ihre herausragenden Leistungen erhielten Realschülerinnen und Realschüler aus Niederbayern nun die Auszeichnung „Realschulchampion 2017“. Die Preisträger hatten mit ihrem großen Engagement in den Kategorien „schulische Leistungen“, „Sport“, „Musik“, „besondere schulische Projekte“ und „Zivilcourage“ überzeugt.

Heinrich-von-Buz Realschule

Staatliche Realschule Augsburg II
Eschenhofstr. 5
86154 Augsburg

zum Routenplaner >

 

Tel.: (0821) 32 41 84 20
Fax: (0821) 32 41 84 25
hvb-rs2.stadt@augsburg.de

brnisbschulberatungstaatswappen

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!